Aktuelles

Karitative Weihnachtsaktionen unserer Mitglieder: TIGGES Rechtsanwälte Partnerschaft mbH

Karitative Weihnachtsaktionen unserer Mitglieder: TIGGES Rechtsanwälte Partnerschaft mbH

Engagement für Jurastudenten in Madagaskar: Weihnachtskarte unterstützt Ernst-Bloch-Stipendium in Antananarivo

Es weihnachtet sehr bei unseren Mitgliedsunternehmen. So auch bei der Kanzlei TIGGES. Und gerade in der Vorweihnachtszeit ist es schön, andere zu unterstützen. Die Düsseldorfer Kanzlei, die international tätig ist, unterstützt mit ihrer diesjährigen Weihnachtskarte ein Stipendium in Madagaskar, das einer der TIGGES Partner, Dr. Georg Jaster, initiiert hat.

Dr. Georg Jaster leitete von 2013 - 2016 ein umweltrechtliches Projekt für die madagassische Zivilgesellschaft. Während dieser Zeit lebte er mit seiner Familie auf dem Inselstaat im Indischen Ozean. Während seines Aufenthaltes pflegte er enge Beziehungen zur Universität in Antananarivo und rief das Ernst-Bloch-Stipendium für Jurastudenten im Masterstudiengang ins Leben. Mittlerweile fördert das Stipendium bereits im dritten Jahr ausgewählte Studenten. Das Stipendium soll begabten, aber finanziell schwachen Studenten ermöglichen, ihr Studium bis zum Master-Abschluss fortzusetzen. Es gibt madagassischen Juristen Gelegenheit und Anregung, die Juristerei nicht nur als technisches Handwerk zu erlernen, sondern sich intensiv mit Fragen von Recht und Gerechtigkeit auseinanderzusetzen.

Mehr zum Stipendium erfahren Sie hier.

12.12.2018
Karitative Weihnachtsaktionen unserer Mitglieder: BEST GRUPPE

Karitative Weihnachtsaktionen unserer Mitglieder: BEST GRUPPE

Gute Geste am Nikolaustag: 1.000 Euro für den gutenachtbus in Düsseldorf

"Freude schenken ist schon schön", dachte sich unser Mitgliedsunternehmen, die BEST GRUPPE.

Und das gilt ganz besonders für die Vorweihnachtszeit. Um diesen Gedanken in die (gute) Tat umzusetzen, hat das Team der BEST GRUPPE auch in diesem Jahr wieder für den guten Zweck gesammelt. Gemeinsam mit den Gästen der kürzlich stattfindenden Vernissage kamen 500 Euro zusammen. Und die Chefs der BEST GRUPPE haben diesen Betrag sogar noch verdoppelt.

So konnte unser Mitgliedsunternehmen 1.000 Euro für den gutenachtbus in Düsseldorf spenden.

Der gutenachtbus fährt ab sofort durch Düsseldorf und hilft Menschen auf der Straße. Er ist ein Projekt von vision:teilen in Kooperation mit fiftyfifty und wird ausschließlich über Spenden finanziert. Der gutenachtbus hilft Obdachlosen und Armen nachts auf der Straße. Diese Nachthilfe dient als mobiles Ess- und Sprechzimmer, aber auch als Personentransport für Notfälle.

07.12.2018
Karitative Weihnachtsaktionen unserer Mitglieder: Hyatt Regency Düsseldorf

Karitative Weihnachtsaktionen unserer Mitglieder: Hyatt Regency Düsseldorf

„Wish Tree“ für das Kinderhospiz Regenbogenland e. V.

Unter dem Motto „Gemeinsam schenken wir Kindern ein kleines Stück vom Glück“ steht der funkelnde Wunschbaum in der Hotellobby des Hyatt Regency an der Hafenspitze.

Der traditionelle „Wish Tree“ wurde vom Düsseldorfer Floristen „Fiori“ gestaltet und trägt als Baumschmuck rund 50 Wünsche von schwer erkrankten Kindern und ihren Geschwisterkindern, die vom Kinderhospiz Regenbogenland e.V. liebevoll betreut werden.

Der bunt dekorierte Baum lässt noch bis einschließlich zum 7. Dezember 2018 den Eingangsbereich des Hyatt Regency Düsseldorf erstrahlen.

Auch Sie möchten Kinderträume wahr werden lassen?

Die selbst geschriebenen und gemalten Weihnachtswünsche der Kinder sind bunt zusammengewürfelt und kommen aus tiefstem Herzen. Um die Wünsche der Kinder erfüllen zu können, lädt das Hyatt Regency alle interessierten Wunscherfüller ein, sich einen der Wünsche aus dem „Wish Tree“ auszusuchen.  

Die kleinen Gaben, die den Wert von 25 Euro nicht überschreiten, können bis einschließlich 9. Dezember 2018 festlich verpackt im Hyatt Regency Düsseldorf abgeben werden. Die Geschenke werden dann am 14. Dezember 2018 bei der Regenbogenland-Weihnachtsfeier vom Hafenspitze-Team – verkleidet als Elfen, die dem Weihnachtsmann und Weihnachtsengel assistieren – an die Kinder und deren Familien verteilt.

Die vorweihnachtliche Wunschbaumaktion existiert bereits seit mehreren Jahren. Sie ist etwas ganz Besonderes und das Team des Hyatt Regency Düsseldorf freut sich jedes Jahr aufs Neue darauf, den Kindern zu Weihnachten ein Leuchten in die Augen zu zaubern.

06.12.2018
BEST Kunstförderpreis 2018/2019: Vernissage zur Ausstellung von Fabian Pfleger

BEST Kunstförderpreis 2018/2019: Vernissage zur Ausstellung von Fabian Pfleger

Ein gelungener Abend: Am 23. November 2018 fand bei der BEST GRUPPE die Vernissage zur Eröffnung der Ausstellung von Fabian Pfleger statt. Knapp 300 Gäste, unter ihnen Prof. Dr. Robert Fleck von der Kunstakademie Düsseldorf, verbrachten dort einen inspirierenden Abend im Zeichen der Kunst.

„Liebe dich selbst, ohne andere abzulehnen, vertrete deine Meinung konsequent und ehrlich, lasse dich durch die ehrliche oder unehrliche Meinung anderer nicht kränken. Sei mutig.“ So lautet der in Bildern festgehaltene Appell von Fabian Pfleger, Preisträger des BEST Kunstförderpreises 2018/2019 und Student der Kunstakademie Düsseldorf.

Momentan präsentiert Fabian Pfleger in den Räumen der BEST GRUPPE seine erste Einzelausstellung mit mehr als 20 Arbeiten. Das Besondere an den Bildern der figürlichen Malerei: Fabian Pfleger ist Hauptdarsteller eines jeden Bildes – und das pro Bild gleich mehrfach.

Bereits seit 2010 arbeitet die BEST GRUPPE eng mit der Kunstakademie Düsseldorf zusammen. Einmal im Jahr vergibt das Unternehmen ein Stipendium an einen jungen Künstler. Dieses umfasst eine zwölfmonatige wirtschaftliche Förderung, eine Einzelausstellung mit Katalog sowie Werkankäufe.

Mit der Förderung schafft die BEST GRUPPE Voraussetzungen dafür, dass sich begabte junge Künstler ohne ökonomische Zwänge weiterentwickeln können.

Sie möchten die Ausstellung von Fabian Pfleger gerne sehen?
Eine Führung findet am Abend des 14. Mai 2019 statt – oder nach individueller Vereinbarung für Gruppen ab 10 bis maximal 20 Personen.
Bei Interesse senden Sie bitte eine Nachricht an info@bestgruppe.de. Die Anmeldung zu einer Führung ist grundsätzlich erforderlich.

(Bildmaterial: Werke von Fabian Pfleger/BEST GRUPPE)

30.11.2018
Mitglieder-News: Das HafenKunstKino unterstützt den Webvideo Award 2018

Mitglieder-News: Das HafenKunstKino unterstützt den Webvideo Award 2018

Das HafenKunstKino bringt seit Oktober 2018 Kunst in den öffentlichen Raum, genauer gesagt in den Düsseldorfer Medienhafen. Das Programm der ersten permanenten Einrichtung für Film- und Videokunst wird nun unter dem Motto "Academy Screening" bereichert durch Werke des Webvideopreises. Gezeigt werden die ungekürzten Filme der Gewinner und aller Nominierten.

Was? Public Viewing "Academy Screening" im Medienhafen.

Wann? Freitag, 30.11.2018 und Samstag, 01.12.2018, jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr

Wo? Im HafenKunstKino (Zollhof 13)

Der Eintritt ist wie immer frei. Auch für Heißgetränke ist gesorgt.

Alle Informationen finden Sie auf http://www.webvideopreis.de/academyscreening.

 
Über den Webvideo Award 2018:

Fünf der dreißig nominierten Videos werden ab Freitag ausgezeichnet. Die Gewinner wählt die sogenannte Academy, wobei auch Publikumsstimmen zählen. Das Publikum wählt zudem ihre „Person of the Year“. Auch die Europäische Union verleiht einen Sonderpreis, und zwar für gesellschaftliche Verantwortung. Diese Auszeichnung erhält derjenige der Nominierten, der sich am am wirkungsvollsten für Gutes engagiert.

30.11.2018
Mitglieder-News: BEST GRUPPE erhält Auszeichnung für Kunstförderung

Mitglieder-News: BEST GRUPPE erhält Auszeichnung für Kunstförderung

Das Geheimnis um die diesjährigen Preisträger der „Nadel der Medici“, einem der wichtigsten Wettbewerbe um die Förderung der Bildenden Kunst durch Wirtschaft und Institutionen in der Kunstregion entlang der Rheinschiene von Duisburg bis Bonn mit den Zentren Köln und Düsseldorf, wurde am vergangenen Freitag gelüftet.

Preisträger in der Kategorie Bestes Gesamtkonzept „Unternehmen" ist die BEST GRUPPE.

Preisträger in der Kategorie Bestes Gesamtkonzept „Institutionell" ist Stiftung Insel Hombroich.

Rund einhundert Vertreter aus Wirtschaft, Kultur und Verwaltung nahmen vergangenen Freitagabend an der Preisverleihung im Rahmen eines Galaabends auf der Art Düsseldorf in den Böhler-Werken teil.

Mehr zur Auszeichnung erfahren Sie hier.

(Im Bild (v. l.): Jacques Abramowicz (Anna Maria Luisa de‘ Medici e.V.), Bernd Endnich (BEST GRUPPE), Silke Albrecht (1. Stipendiatin BEST GRUPPE), Tatjana Kimmel (Stiftung Hombroich) und Dr. Wolfgang Nieburg (Anna Maria Luisa de‘ Medici e.V.).)

19.11.2018
Mitglieder-News: Kunst im Medienhafen: ars viva 2019

Mitglieder-News: Kunst im Medienhafen: ars viva 2019

Unser Mitglied TIGGES Rechtsanwälte Partnerschaft unterstützt die Ausstellung der ars viva-Preisträger*innen 2019 in den Räumlichkeiten der KAI 10 – Arthena Foundation, mit der die Kanzlei schon seit vielen Jahren eine enge Zusammenarbeit pflegt.

Die Ausstellung ars viva 2019 läuft noch bis zum 20. Januar 2019, Di. - So. 11 - 17:00 Uhr.

Die öffentlichen Führungen finden jeden zweiten Sonntag um 15 Uhr statt:
25. November 2018, 9. & 23. Dezember 2018, 13. Januar 2019

Mehr zur Kooperation von KAI 10 – Arthena Foundation und TIGGES Rechtsanwälte erfahren Sie unter https://www.kunstundrecht.de/.

(Bildangabe: Niko Abramidis & NE: Ausstellungsansicht ars viva 2019, KAI 10 | ARTHENA FOUNDATION, Foto: Achim Kukulies, Courtesy der Künstler)

14.11.2018
Mitglieder-News: Café D – Hotspot im Medienhafen

Mitglieder-News: Café D – Hotspot im Medienhafen

Im vierten Teil der Express Serie "Düsseldorfs kulinarische Geheimnisse" wird das Café D unseres Mitgliedsunternehmens Hyatt Regency Düsseldorf als "versteckte Perle im Luxushotel" bezeichnet und als Hotspot zum Mittagessen im Medienhafen empfohlen.

Wie schön, dass auch unserer regelmäßiger MedienHafen-Mittagstisch stets im Café D stattfindet: Nämlich an jedem ersten Dienstag eines Monats: Die nächsten Termine sind am 6. November 2018 und am 4. Dezember, jeweils um 12.15 Uhr.

Sind Sie auch mit dabei?

31.10.2018
Mitglieder-News: Kunstkino im Hafen eröffnet

Mitglieder-News: Kunstkino im Hafen eröffnet

Werft 6, Mitglied bei Medienhafen Düsseldorf e.V., hat gestern stimmungsvoll das HafenKunstKino eröffnet. Rund 500 Gäste waren im Medienhafen dabei und konnten Filmkunst unter freiem Himmel genießen. Auch für Popcorn war gesorgt ...

Das Projekt wurde mit der eigens dafür gegründeten art.vision gUG realisiert und stellt einen eindrucksvollen Beitrag zur nachhaltigen Stärkung des Standortes Medienhafen dar.

Wir freuen uns besonders darüber, dass gleich zwei unserer 45 Mitgliedsunternehmen dieses Projekt mit nennenswerten Spenden fördern. Und auch unser Verein konnte ein wenig helfen. 

Los geht's jeden Abend nach Einbruch der Dunkelheit. Gezeigt wird ein Programm mit wechselnden Themenfeldern und Künstlern. Wir wünschen allen ganz viel Spaß, die in den kommenden Tagen beim HafenKunstKino vorbeischauen ...

11.10.2018
MedienHafen Talk – der Hafen wächst

MedienHafen Talk – der Hafen wächst

Unter dem Motto „Der Hafen wächst“ haben sich am vergangenen Donnerstag Mitglieder und Freunde des MedienHafen Düsseldorf e.V. im stimmungsvollen Lido getroffen, um gemeinsam einen Blick in die bauliche Zukunft des Düsseldorfer Medienhafens zu werfen. Christoph Ingenhoven, Vanja Schneider und Paul Hendrik Schneider zeigten einen umfassenden Einblick in ihre innovativen Projekte, die den Hafen in naher Zukunft bereichern und verwandeln werden.

Zum ersten Mal war es dem MedienHafen Düsseldorf e.V. gelungen, gleich fünf „Hafen“-Unternehmen in den MedienHafen Talk zu involvieren: Die drei Redner des Abends –  Christoph Ingenhoven von ingenhoven architects, Vanja Schneider von INTERBODEN Innovative Gewerbewelten und Paul Hendrik Schneider von FRANKONIA Eurobau – präsentierten ihre zukunftsweisenden Immobilien-Projekte im beliebten Lido, das die Capricon GROUP für den MedienHafen Talk als Austragungsort zur Verfügung gestellt hatte. Björn Merse von werft6  moderierte die sich anschließende Gesprächs- und Fragerunde.

Nachdem Christian von Göler im Namen des Vorstands des MedienHafen Düsseldorf e.V. die Veranstaltung mit einer Begrüßung eröffnet hatte, gewährte zunächst Christoph Ingenhoven Einblicke in die bauliche Zukunft von ingenhoven architects.

ingenhoven lässt Brücken verbinden

Das 1985 von Christoph Ingenhoven gegründete Büro ingenhoven architects entwickelt und realisiert Projekte jeder Größe und Typologie in fast allen Regionen der Erde – und natürlich auch im Düsseldorfer Medienhafen. Christoph Ingenhoven berichtete über die Plange Mühle, wo die ingenhoven architects ihren Sitz haben.

Die Plange Mühle, die momentan ca. 25.000 Quadratmeter Mietfläche besitzt, soll durch Aus- und Neubauten auf dem Gelände künftig auf ca. 40.000 Quadratmeter Mietfläche anwachsen. Es wird dort ein ehemaliges Getreidesilo zu einem sechsgeschossigen Loftgebäude umgebaut. Der Standort der Plange Mühle bietet einen außergewöhnlich schönen Blick auf den Hafen und den Rhein. Zur besseren Anbindung der Plange Mühle an den Medienhafen hat ingenhoven architects bereits einen spektakulären Plan: Ein Wassergrundstück, das mittig zwischen der Plange Mühle und dem Hyatt liegt, soll Platz bieten für ein 5- oder 6-geschossiges Gebäude. Der dort auf Pfählen entstehende „Pier One“ wird dann mittels zweier Brücken mit der Plange Mühle auf der einen Seite und mit dem Hafen in der Nähe des Hyatt auf der anderen Seite verbunden. Das Projekt von ingenhoven architects ist so vielversprechend wie komplex. Zeitlich ist ein Baubeginn in 2020/21 und eine Fertigstellung in 2023 vorgesehen.

INTERBODEN setzt mit The Cradle auf Nachhaltigkeit    

Ebenso zukunftsweisend ist das INTERBODEN Innovative Gewerbewelten Projekt The Cradle, das Vanja Schneider anschließend vorstellte. The Cradle ist ein Bürogebäude in Holzhybridbauweise – das erste recyclingfähige Bürogebäude Nordrhein-Westfalens. The Cradle soll ab Herbst 2019 zwischen trivago und den „win win“-Towers entstehen und machte schon zuvor Schlagzeilen, denn das 1.600 Quadratmeter große Grundstück wurde vom Projektentwickler INTERBODEN und den HPP Architekten in eine umzäunte Wildblumenwiese verwandelt, die jedermann offensteht. Bis der Bau beginnt, können sich so Hafenbewohner und -besucher an der Wiese erfreuen.

Beim INTERBODEN Projekt wird das ökologisch nachhaltige Cradle-to-Cradle®-Bauprinzip umgesetzt und konsequent auf Nachhaltigkeit gesetzt. Dabei können einzelne Bauelemente nach Gebrauch wiederverwertet werden. Durch diese Art des ressourcensparenden Bauens werden Produktionsprozesse optimiert, das Anfallen von nicht recycelbaren Materialien wird minimiert und der CO2-Ausstoß reduziert. Im Erdgeschoss von The Cradle ist ein „Mobilitäts-Hub“ für e-Fahrzeuge vorgesehen.

Der Baubeginn wird voraussichtlich im nächsten Jahr sein, die Fertigstellung von The Cradle ist für den Herbst 2021/21 geplant. 

„win win“ bringt neue Bewohner in den Hafen

Und auch in nächster Nähe zu The Cradle wird gebaut – und zwar von FRANKONIA Eurobau. Geschäftsführer Paul Hendrik Schneider zeigte im Lido Einblicke in die „win win“ Towers – das neue Wohnen in erstklassiger Lage im Medienhafen. Durch dieses Immobilienprojekt wird sich das Gesicht des Medienhafens deutlich sichtbar ändern: Zwei 60 Meter hohe Türme werden künftig in den Himmel ragen. Ganz besonders ist dabei der Blick über den Rhein und Düsseldorf. Aber auch sonst bietet „win win“ den Bewohnern eine Vielzahl an attraktiven Services: Vom Concierge über Elektro-Ladestationen, vom Room Service bis hin zu gastronomischen Angeboten im Haus – es ist für alles gesorgt. Die Wohneinheiten sind für Ein- bis Zwei-Personen-Haushalte konzipiert und werden durch eine große Dachterrasse ergänzt, die von allen Bewohnern genutzt werden kann – auch eine private Reservierung für eine exklusive Nutzung ist vorgesehen. Ebenfalls eine Besonderheit: Es soll eine eigene Marina mit Anlegesteg geben. Die teils möblierten Wohnungen sollen Ende 2020 fertiggestellt werden, der Rohbau wird in Kürze beginnen.

Gebäude prägen die Identität einer Stadt oder eines Stadtteils ganz maßgeblich. Und jeder Stadtteil – auch unser Medienhafen – verändert mit jedem neuen Bau sein Gesicht ein wenig mehr. Das gilt auch für die beim MedienHafen Talk vorgestellten Bauprojekte. Dass alle Teilnehmer der Veranstaltung auf die zukünftige Prägung des Medienhafens sehr gespannt sind, zeigte die anschließende angeregte Fragerunde mit den Rednern und Björn Merse.

Danach fanden die Anwesenden in lockerer Runde bei leckerem Fingerfood und kühlen Getränken die Gelegenheit für interessante Gespräche, die sich – wie der Name MedienHafen Talk schon suggeriert – meist rund um den Medienhafen drehten.

25.09.2018
MedienHafen Talk am 20.09.2018

MedienHafen Talk am 20.09.2018

Liebe HafenFreunde,

wir freuen uns, Sie zu unserem nächsten MedienHafen Talk einzuladen.

Die Redner des Abends: Drei, die sich mit dem Hafen sowie den damit verbundenen aktuellen und zukünftigen Projekten bestens auskennen – Christoph Ingenhoven von ingenhoven architects, Vanja Schneider von INTERBODEN Innovative Gewerbewelten und Paul Hendrik Schneider von FRANKONIA Eurobau (Heimathafen).

Sie werden einen Ausblick in die bauliche Zukunft des Hafens geben und über die spannenden Vorhaben berichten.

Unser Gastgeber ist dieses Mal die Capricon GROUP. Das Mitglied des MedienHafen Düsseldorf e.V. stellt für den MedienHafen Talk das wunderschöne Lido als Austragungsort zur Verfügung.

Im Anschluss an die Kurzvorträge bietet sich bei Getränken und Häppchen die Gelegenheit für anregende Gespräche rund um den MedienHafen.

Wir freuen uns auf Sie!

12.09.2018
Unternehmen in Bewegung

Unternehmen in Bewegung

Über 50 Mitglieder, Partner und Freunde des Medienhafen e.V. haben sich am Donnerstag nach Feierabend in den Räumlichkeiten von Flokk zum Event “Unternehmen in Bewegung” getroffen, um sich Rund um das Thema Bewegung im Alltag und am Arbeitsplatz auseinander zu setzen. Die Veranstalter Flokk und die Vigespo GmbH, die mit ihren Marken “Daniel Philipp – Personal Training” und “permendo” vertreten war, informierten und schulten die Gäste an vier Stationen rund um das Thema Bewegung und Ergonomie. Begleitend zum Abendprogramm erfolgte ein Gewinnspiel, bei dem es eine individuelle Arbeitsplatzeinweisung durch den Flokk Ergonomie-Coach als auch ein Daniel Philipp-Probetraining samt Handtuch und Faszienrolle zu gewinnen gab.

Die beiden Geschäftsführer René Sitter (Flokk) und Daniel Philipp (vigespo GmbH) eröffneten die Veranstaltung mit einer kurzen Begrüßung und Vorstellung ihrer Unternehmen, als auch Zeugnissen aus ihrer mehrjährigen Zusammenarbeit. Danach wurde die Präsentationsrunde eingeläutet, für die die Besucher sich in vier Gruppen aufteilten. Passend zum Titel der Veranstaltung: “Unternehmen in Bewegung”, durften die Gäste aktiv werden und sich in 7-minütigen Intervallen durch den gesamten Showroom von Stand zu Stand bewegen. Flokk stellte zum einen Lösungen für dynamischen Steh/Sitz-Besprechungen und zum anderen wichtige Tipps und Tricks zur korrekten Einrichtung und Einstellung des Arbeitsplatzes vor. Die vigespo GmbH trug ihren Beitrag unter dem Motto: “Vitalität.Gesundheit.Sport”, das auch namensgebend für das Unternehmen ist, bei. Die beiden Stände teilten sich die Marken “permendo” und “Daniel Philipp – Personal Training”. Bei permendo erhielten die Teilnehmer nützliche Informationen zum Thema betriebliches Gesundheitsmanagement und Zusammenarbeit mit Krankenkassen im Rahmen betrieblicher Gesundheitsmaßnahmen. Die Trainer von Daniel Philipp luden zur aktiven Pause ein und gaben praktische Übungsanweisungen für die Kaffeepause mit auf den Weg.

Nach Abschluss der Präsentationen fanden sich die Gäste bei frisch zubereiteten Smoothies und leckeren Häppchen wieder zusammen und verarbeiteten das Gelernte in regen Gesprächen.

Seinen Abschluss fand der Abend mit der von allen erwarteten Ziehung der Gewinner und Vergabe der Preise, die unter Applaus entgegengenommen wurden.

22.03.2018
MedienHafen Talk Startup Edition

MedienHafen Talk Startup Edition

14.12.2017, um 18 Uhr
STARTPLATZ, Speditionstr. 15a

Der MedienHafen ist auf dem Weg zum Düsseldorfer Startup Hub: Seit 2015 tummeln sich im Flossihaus mehr als 40 wechselnde digitale Startups. STARTPLATZ & digihub Düsseldorf / Rheinland laden Sie ein, die neuen Nachbarn kennenzulernen.

  • Begrüßung und Intro STARTPLATZ & digihub Düsseldorf / Rheinland
  • Keynote – Kooperation von Startups und Unternehmen
  • Pitch der Startups Triclap und Wocals
  • Führung durch den Coworking Space und die Prototyping Werkstatt vom IOX LAB
  • Food, Drinks & Networking, Social Media in Real Live, powered by Mintano

Einladung als PDF-Datei anzeigen
Kostenlose Anmeldung unter: http://bit.ly/2hOmCTI

14.11.2017
Einladung zur Nespresso Summer Lounge

Einladung zur Nespresso Summer Lounge

Liebe Hafenfreunde, wir freuen uns sehr, Sie zur Nespresso Summer Lounge 2017 in das Hyatt Regency Düsseldorf einzuladen.

Es begrüßen Sie Niels Kuijer, Geschäftsführer Nespresso Deutschland und Axel Ziegler, General Manager Hyatt Regency Düsseldorf. Genießen Sie den Flair von City Island Chic auf unserer Hafenspitze und freuen Sie sich auf BBQ Köstlichkeiten von unserem Marketplace. Erleben Sie die Welt der eisgekühlten Getränke von NESPRESSO und entdecken Sie bei einem Coffee-Tasting die neueste NESPRESSO Barista Maschine. 

Wir freuen uns auf einen sommerlichen Medienhafen Talk mit Ihnen auf der Hafenspitze.

Beste Grüße,
Ihr Axel Ziegler & der Vorstand des Medienhafen Düsseldorf e.V.

Einladung als PDF-Datei anzeigen

02.08.2017
Nachbericht zum MedienHafen Talk 01/2017: „Atom Abenteuer“

Nachbericht zum MedienHafen Talk 01/2017: „Atom Abenteuer“

Am Nachmittag des 23. März 2017 waren interessierte Mitglieder des MedienHafen Düsseldorf e.V. zu Gast bei der BEST GRUPPE. Das Thema: Kunst und deren Förderung am Beispiel des BEST Kunstförderpreises. Nach den Ausführungen von Christian von Göler, Vorstandsmitglied BEST GRUPPE und Medienhafen Düsseldorf e.V., erhielten die Gäste tiefergehende Einblicke in die auch emotional geprägte Verbindung zwischen Künstlern und Unternehmen. Im Interview stellten sich die Stipendiaten Lucia Sotnikova und Peter Uka auch den Fragen der Teilnehmer. Nach einem Rundgang durch die aktuelle Ausstellung „Atom Abenteuer“ mit 30 Werken von Sotnikova nutzen die Anwesenden die Möglichkeit zum intensiven Netzwerken. Bei Speis` und Trank verweilten die letzten Gäste bis in die späten Abendstunden.

Weitere Informationen finden Sie auf Facebook ...

19.04.2017 | Quelle: Christian Freiherr Göler von Ravensburg
Mitgliederversammlung am 04.04.2017

Mitgliederversammlung am 04.04.2017

Liebe Mitglieder des MedienHafen Düsseldorf e.V., 
im Namen des Vorstands möchten wir Sie herzlich zur ordentlichen Mitgliederversammlung unseres Vereins einladen, und zwar am 4. April 2017 um 13.00 Uhr im Hotel Hyatt Regency in der Speditionstraße 19.

Tagesordnung:
1. Bericht des Vorstands
2. Bericht des Schatzmeisters
3. Genehmigung der Jahresrechnung
4. Entlastung des Vorstands
5. Verschiedenes

Für den Fall, dass die Mitgliederversammlung nicht beschlussfähig sein sollte, lade ich schon jetzt zu einer weiteren Mitgliederversammlung am 4. April um 13.15 Uhr am selben Ort ein. Diese weitere Mitgliederversammlung wird gemäß § 9 Abs. (6) der Vereinssatzung beschlussfähig sein, wenn mindestens sechs Mitglieder anwesend sind.

Nach der Mitgliederversammlung laden wir Sie zu einem kleinen Lunch ins Café D ein.

Bitte teilen Sie uns bis zum 29. März 2017 mit, ob Sie dabei sein werden. Vielen Dank!

Wir freuen uns über Ihre zahlreiche Teilnahme. Im Verhinderungsfall können Sie einem anwesenden Mitglied eine Stimmrechtvollmacht nach dem beigefügten Muster erteilen.

Sie erreichen mich per E-Mail unter rene.sitter@sbseating.com oder telefonisch unter 0211 310 610-0.

Einladung als PDF-Datei anzeigen

30.03.2017
MedienHafen Talk am 23.03.2017

MedienHafen Talk am 23.03.2017

Liebe Hafenfreunde, wir laden Sie herzlich ein zu dem ersten MedienHafen Talk in 2017. Das Thema: Kunst und deren Förderung am Beispiel des BEST Kunstförderpreises. Erfahren Sie, was sich hinter dem BEST Kunstförderpreis verbirgt und warum sich die BEST GRUPPE seit über sieben Jahren für die Förderung junger Künstler engagiert. Schauen Sie hinter die Kulissen einer nach-haltig angelegten Kooperation zwischen Wirtschafts-unternehmen und Hochschule.

Lassen Sie sich entführen in die Welt der jungen Kunst - u.a. im Rahmen der Führung durch die aktuelle Ausstellung. Gezeigt werden über 30 Werke von Lucia Sotnikova, die BEST Stipendiatin 2016/2017. Die Möglichkeit zum Dialog besteht im Anschluss bei Getränken und Häppchen. Genießen Sie mit uns einen entspannten Abend im Zeichen der Kunst. Wir freuen uns auf Sie!

Einladung als PDF-Datei anzeigen

13.03.2017
Get togehter- Treffen

Get togehter- Treffen

MedienHafen Talk- Unser regelmäßig stattfindendes Event für Mitglieder und Interessenten

Erleben Sie Düsseldorf mal aus einer anderen Perspektive: Treffen Sie Nachbarn und Freunde aus dem Medienhafen in einer einzigartigen Location auf dem Wasser. Schlips und Pumps können Sie getrost im Büro lassen! Es erwartet Sie entspanntes Netzwerken vor atemberaubender Kulisse direkt im Yachthafen.

Nächster Termin: 22.09.2016 ab 18:30 Uhr
Einladung als PDF-Datei anzeigen

Was erwartet Sie?

Lassen Sie sich vom „Rheinfeeling pur“ verzaubern, ob im Speedboat, bei einer Amphitour oder in einer gemütlichen Schaluppe bei Drinks und kleinen Köstlichkeiten vom Küchenchef des Hyatt - der Medienhafen e.V. freut sich auf Sie! Gastgeber des Abends sind der Yachthafen „Marina Düsseldorf“ sowie die Werbeagentur „Faupel Communication“.

19.09.2016
CRUISING HOME – Ein Hausboot mitten im MedienHafen

CRUISING HOME – Ein Hausboot mitten im MedienHafen

Das Neue Projekt der Marina Düsseldorf beschäftigt sich mit dem Leben und Arbeiten auf dem Wasser. In Kooperation mit der SRF Werft in Harlingen werden solide Boote als moderne Symbiose zwischen Penthouse und Wohnyacht gebaut. Als Office, Eventlocation, Wohnung oder Vermietobjekt nutzbar.

Die Marina bietet das Vorführmodell zum Übernachten, für kleine Meetings oder für Testfahrten für Kaufinteressenten an. Entdecken Sie den MedienHafen von einer anderen Seite. Weitere Informationen und Buchungsanfragen unter www.cruisinghome.de

16.09.2016 | Quelle: http://www.cruisinghome.de
Float Offices „Nähe schafft Kreativität.“

Float Offices „Nähe schafft Kreativität.“

Neue Büroräume - Das Miteinander steht im Vordergrund

Der MedienHafen ist Beweis für die richtungweisende Stadtentwicklung Düsseldorfs und zugleich Bühne für beeindruckende Architektur. Die Verbindung von Räumen und Menschen ist für ihn der Schlüssel zur Entwicklung von Ideen. Als Büroimmobilie konzipiert, steht das FLOAT zugleich für eine neue Art der Zusammenarbeit. Es wird ein Haus, welches das Miteinander in den Fokus stellt. Und das neue Verbindungen herstellt: Arbeit und Bewegung, Freiheit und Kreativität, Wohlbefinden und Orientierung, Effizienz und Nachhaltigkeit.

03.09.2016 | Quelle: http://www.float-offices.de
Plange Mühle- Umbau der Silos in hochwertige Büro-und Geschäftsräume

Plange Mühle- Umbau der Silos in hochwertige Büro-und Geschäftsräume

Die Plange Mühle ist eine unter Denkmalschutz stehende ehemalige Weizenmühle mit zwei Silo-Gebäuden, die zwischen 1906 und 1934 erbaut wurden. Die beiden Silos sollen zu einem hochwertigen Büro- und Geschäftshaus umgebaut werden. Schüßler-Plan wurde für die Tragwerks-und Ausführungsplanung für die gesamte Baumaßnahme beauftragt.

Der Entwurf für den Umbau der historischen Silo-Gebäuden der ehemaligen Plange Mühle zu einem hochwertigen, loftartiges Büro-und Geschäftshaus stammt vom Architekturbüro Ingenhoven.

01.09.2016 | Quelle: http://www.schuessler-plan.de/de/referenzen/hochbau/verwaltungsgebaeude/plange-muehle-duesseldorf.html
Das Hyatt Regency eröffnet neue Grillterrasse

Das Hyatt Regency eröffnet neue Grillterrasse

Die Pebble’s Terrasse bildet die Spitze der Landzunge und öffnet den Blick auf ein unvergleichliches Düsseldorf Panorama. Loungemöbel sowie große Sitzkissen auf den gemauerten Stufen laden zum Entspannen und Verweilen ein und eröffnen einen spektakulären Blick auf die Skyline von Düsseldorf. Bei schönem Wetter öffnet Düsseldorf’s Hotspot ab Mitte Mai an der Hafenspitze und bietet neben dem wunderbaren Panoramablick Grillgerichte und kühlende Getränke. Dabei reicht die Pebble’s Terrassenkarte von frischen Salaten und Grillgerichten, über Tapas bis hin zu süßen Desserts, Kaffee und Kuchen. Der Sonnenuntergang lässt sich am besten mit einem unserer Cocktails genießen.

Das Team der Pebble’s Terrasse heißt Sie herzlich willkommen.

08.08.2016 | Quelle: http://dusseldorf.regency.hyatt.com/de/hotel/meetings-and-events/meeting-offers/pebbles-bar-and-lounge-for-exclusive-events.html
Marina Düsseldorf bietet mit Rheinfreiheit, Bootscharter und Events auf dem Wasser an

Marina Düsseldorf bietet mit Rheinfreiheit, Bootscharter und Events auf dem Wasser an

Rheinfreiheit, das neue Eventportal der Marina im Medienhafen, bietet den Partner Unternehmen des Medienhafen E.V. attraktive Sonderkonditionen bei Bootscharter und Eventlocations an.

Weiterführende Informationen über die besonderen Dienstleistungen und Events finden Sie auf www.rheinfreiheit.de

10.07.2016 | Quelle: http://www.rheinfreiheit.de
Der T3 Triathlon 26. Juni 2016

Der T3 Triathlon 26. Juni 2016

Wie in jedem Jahr, startet am 26. Juni 2016 der T3 Triathlon im Medienhafen. Neben Laufen und Radfahren, durschwimmen über 800 Athleten den Medienhafen.

Weiterführende Infos zu diesem Großevent finden Sie auf http://www.t3-duesseldorf.de/

26.06.2016 | Quelle: http://www.t3-duesseldorf.de
Vitra Point eröffnet neuen Walter Knoll Store

Vitra Point eröffnet neuen Walter Knoll Store

Düsseldorf bekommt eine neue Art von Sehenswürdigkeit für alle Designbegeisterten: An der Hafenspitze im Medienhafen hat jetzt der Walter Knoll Store eröffnet. In der Speditionstraße 17 gibt es nun alle möglichen Designer Stücke zu bestaunen und zu kaufen. Dieser Store ist ein neues Konzept der citizenoffice GmbH und ihrer Tochtergesellschaft citizenbrands in besonderer Zusammenarbeit mit Walter Knoll und EOOS. Citizenoffice Geschäftsführer Sczech sagt: „der Walter Knoll Store ist für uns alle ein neuer Meilenstein“.

07.05.2015 | Quelle: http://www.walterknoll.de/de/news/walter-knoll-citizenbrands-brandstore-opening-duesseldorf
Trivago – Das Vergleichsportal zieht in den MedienHafen

Trivago – Das Vergleichsportal zieht in den MedienHafen

Das Vergleichsportal für Hotelpreise will Mitte 2018 an der Kesselstraße einziehen. Das geschwungene Gebäude wirkt offen, zugänglich und sympathisch, es gibt einen Durchgang zum Hafenbecken, der öffentlich ist. Düsseldorfer und Touristen werden sich das gleichermaßen anschauen.

02.05.2015 | Quelle: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/duesseldorf-trivago-zieht-in-den-medienhafen-aid-1.5359701
Navigation